Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der UMG sucht zum 01.01.2022 eine*n erfahrene*n

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Göttingen sucht zum 01.04.2022:

Oberärztin/Oberarzt (w/m/d)

  • Spezialisierung: mit Aufgaben in Krankenversorgung, Lehre und ggf. Forschung
  • Befristung: zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Perspektive einer langfristigen Verlängerung bzw. Entfristung
  • Arbeitszeit: Vollzeit (ggf. Teilzeit)
  • Entgelt: Entgelt nach TV-Ärzte
  • Anzeige veröffentlicht am 18.10.2021
  • Stelle zu besetzen ab 01.04.2022
  • Bewerbungsschluss: 05.12.2021

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie verfügt über eine Psychotherapiestation, eine Station für internistische Psychosomatik und Psychokardiologie sowie eine psychosomatische Tagesklinik, verschiedene Spezialambulanzen und einen Konsiliar-Liaisondienst. Im engen Verbund mit den weiteren psychosozialen Kliniken und Instituten der UMG und als Mitglied im Herzzentrum Göttingen, dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislaufforschung sowie im Comprehensive Cancer Center Niedersachsen stellt unsere Klinik eine wichtige Schnittstelle zwischen psychotherapeutischer und körpermedizinischer Forschung, Lehre und Krankenversorgung dar. Im Bereich der Psychokardiologie ist sie mit ihrer psychokardiologischen Station sowie umfangreichen klinischen Forschungsprojekten eine der national und international führenden Einrichtungen.
 

Ihre Aufgaben:

  • oberärztliche Aufgaben in der Krankenversorgung, insbesondere Leitung eines stationären Bereichs, voraussichtlich der internistisch-psychosomatischen/psychokardiologischen Station
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Lehre
     

Ihr Profil:

  • Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Bereitschaft zum Engagement in der Lehre
  • wissenschaftliches Interesse ist erwünscht und wird gefördert
     

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion oder Habilitation.


Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit innerhalb eines engagierten und motivierten Teams
  • Möglichkeit zur Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen und Konzepte in Krankenversorgung, Forschung und Lehre
  • Partizipation an allen wichtigen Entscheidungsprozessen in der Klinik
  • Förderung individueller Stärken und Kompetenzen im Rahmen unseres umfangreichen Fort- und Weiterbildungsprogramms
  • Unterstützung der Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen und Fortbildungstagungen
  • Gesundheit- und Sport, gefördert durch ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement sowie vielfältige interessante Benefits (u. a. Mitarbeitervergünstigungen in Fitness-Studios und im Schwimmbad, Jobticket)
  • Entgelt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-Ärzte) inkl. Sozialleistungen, z. B. eine betriebliche Altersversorgung
     


Wir freuen uns auf Sie!

Unser Ziel als Universitätsmedizin Göttingen ist die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Wir streben in Bereichen, in denen eine Unterrepräsentation vorliegt, eine Angleichung des Geschlechterverhältnisses an. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.12.2021 an:
Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Prof. Christoph Herrmann-Lingen
Direktor der Klinik
Von-Siebold-Str. 5
37075 Göttingen
Tel.: 0551/39-64901
Fax: 0551/39-64909

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.

Download Stellenausschreibung

 

 

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sucht zum 01.01.2022:

Ärztin / Arzt (w/m/d)

  • Spezialisierung: fortgeschrittene oder abgeschlossene psychotherapeutische Weiterbildung oder Facharztqualifikation ist erwünscht
  • Befristung: zunächst befristet auf zwei Jahre mit Option auf Verlängerung
  • Arbeitszeit: Voll- oder ggf. Teilzeit
  • Entgelt: Entgelt nach TV-Ärzte
  • Anzeige veröffentlicht am 02.11.2021
  • Stelle zu besetzen ab 01.01.2022
  • Bewerbungsschluss: 30.11.2021

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie verfügt über eine Psychotherapiestation, eine Station für internistische Psychosomatik und Psychokardiologie sowie eine psychosomatische Tagesklinik, verschiedene Spezialambulanzen und einen Konsiliar-Liaisondienst. Im engen Verbund mit den weiteren psychosozialen Kliniken und Instituten der UMG und als Mitglied im Herzzentrum Göttingen, dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislaufforschung sowie im Comprehensive Cancer Center Niedersachsen stellt unsere Klinik eine wichtige Schnittstelle zwischen psychotherapeutischer und körpermedizinischer Forschung, Lehre und Krankenversorgung dar. Im Bereich der Psychokardiologie ist sie mit ihrer psychokardiologischen Station sowie umfangreichen klinischen Forschungsprojekten eine der national und international führenden Einrichtungen.
 

Ihre Aufgaben:

  • der Tätigkeitsschwerpunkt wird auf der Mitarbeit in der psychosomatisch-psychotherapeutischen Krankenbehandlung liegen
     

Ihr Profil:

  • idealerweise verfügen Sie über eine fortgeschrittene Weiterbildung oder Facharztqualifikation für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, alternativ auch in einem anderen klinischen Fach
  • idealerweise in fortgeschrittener Weiterbildung oder schon Facharztqualifikation für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, alternativ auch in einem anderen klinischen Fach
  • gute klinische Kenntnisse in der Psychosomatischen Medizin und / oder Inneren Medizin
  • Interesse an einem integrativen Krankheitsverständnis
  • Interesse an einer Arbeit in  interdisziplinären Teams
  • wünschenswert, aber nicht Voraussetzung, Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten
  • Interesse an der Mitarbeit in der studentischen Lehre
     

Unser Angebot: 

  • vielseitige Tätigkeit sowie eine offene und kollegiale Zusammenarbeit in den Behandlungsteams der Klinik bzw. Ambulanzen
  • angenehme Arbeitsatmosphäre und geregelte Dienstzeiten bzw. der Möglichkeit zum Freizeitausgleich
  • vielfältige interessante Benefits (u.a. betriebseigene Kindertagesstätte, Kinderferienbetreuung, attraktive Infrastruktur, Jobtickets).
  • Vergütung nach TV-Ärzte mit verschiedenen Sozialleistungen, z.B. eine betriebliche Altersversorgung 
  • Möglichkeit zur Promotion bzw. Habilitation
  • Ermächtigung der Klinik zur vollen Weiterbildung im Gebiet Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • hausinterne Weiterbildungs- und Rotationsmöglichkeiten  (z.B. Innere Medizin) sowie im Rahmen der Göttinger Akademie für Psychotherapie fundierte und interessante Fort- und Weiterbildungsangebote
     

Wir haben Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit und freuen uns auf Sie!

Unser Ziel als Universitätsmedizin Göttingen ist die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Wir streben in Bereichen, in denen eine Unterrepräsentation vorliegt, eine Angleichung des Geschlechterverhältnisses an. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.11.2021 an:
Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Dr. Dirk von Boetticher
Leitender OA
Von-Siebold-Str. 5
37075 Göttingen
Tel.: 0551/39-64901
Fax: 0551/39-64909

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.

Download Stellenausschreibung