Familientherapie & Essstörungen - AG Prof. Reich

Ein Tätigkeitsschwerpunkt dieser Arbeitsgruppe stellen die Diagnostik, Behandlung und Evaluation in der Familientherapie dar. Darüber hinaus werden in der Ambulanz für Familientherapie und Essstörungen gegenwärtig folgende Forschungsprojekte durchgeführt:

 

Publikationen 2019

Journalbeiträge

  1. Reich G (2019) Großeltern in der Familientherapie. Mehrgenerationen-Familientherapie in der Praxis. Psychotherapie im Alter 2(16): 151-166
  2. Reich G (2019) Interpersonelle Aspekte von Zwangsstörungen. Familien- und Paardynamik und Therapie. Psychodynamische Psychotherapie. Psychodynamische Psychotherapie 1(18): 3-12
  3. Reich G (2019) Sich finden und sich binden - bleiben oder scheiden. Psychodynamische Aspekte der Paarbeziehung. PSYCHOTHERAPEUT 5(64): 369-373
  4. Reich G (2019) [The Sense of Family - Developmental Lines and Problems]. PRAX KINDERPSYCHOL K 68(5): 359-375, doi: 10.13109/prkk.2019.68.5.359
  5. Strack M, Flesch R, Reich G (2019) Welche Variablen lässt das Subjektive Familienbild zu? Eine Social Relations Model Analyse für 461 essgestörten Patientinnen. Neuropsychiatrie 33 (3): 141-150, doi: 10.1007/s40211-018-0298-6
  6. Strack M, Flesch R, Reich G (2019) [Comprehensive scores for the subjective family image test, SFIT: A social relations model analysis of 461 patients with eating disorders]. Neuropsychiatrie 33(3): 141-150, doi: 10.1007/s40211-018-0298-6

 

Literatur Archiv